Die jungen Musiker*innen der „SeveNation Army“ trafen sich 2015 in der Mönchbergschule Würzburg. Allesamt waren damals erst seit kurzer Zeit inDeutschland. Die acht Jugendlichen gaben die Idee für den WiMu Instrumentalunterricht, der durch angepasste Kosten auch Kindern und Jugendlichen zu Gute kommt, die mit Problemen zu recht kommen müssen, die eigentlich kein Kind, kein*e Jugendliche*r kennen sollte.

Ausbildung und schulischer Werdegang stellten einige Bandmitglieder vor die Entscheidung, die Band verlassen zu müssen. Sie sind in ihren Ausbildungen, Schulen und auch weiterhin im WIMu-Instrumentalunterricht sehr erfolgreich.

Die Nachfolgeband „ALMA“ ist nach wie vor  sehr aktiv und begeistert das Publikum bei einer großen Zahl von Auftritten und Konzerten.

Das verlinkte Lied „Wir sind alle eins“ schrieben die Jugendlichen als Reaktion auf die furchtbaren Anschläge in Paris 2015 .