Willkommen mit Musik (WiMu) ist die solidarische Musikschule des Theaters am Neunerplatz.

2014 begonnen wir aus einem spontanen Konzert in einer Notunterkunft musikalische und musikpädagogische Projektarbeit in der Willkommenskultur und Integrationsarbeit aufzubauen.

Seitdem wurde klar, dass die Zielgruppe nicht auf Menschen mit unmittelbarer Fluchterfahrung begrenzt bleiben darf.

Kulturelle Teilhabe und Bildungsgerechtigkeit sind auch im musikkulturellen Bereich leider nicht allen Teilen unserer Gesellschaft zugänglich.

Hier wollen wir einen Beitrag leisten:

Wir bieten hochqualitative Musikpädagogik und andere musikalische Freizeitaktivitäten, ohne das Einkommen zur Voraussetzung zu machen.

 

Marie Krokova ist seit 2015 unsere Schülerin. Sie lernt Singen und Klavierspielen, besucht Songwriting- und Ensembleworkshops. Ihre Stimme und Bühnenpräsenz ist für unsere Band „The SeveNation Army“ nicht wegzudenken.

Yasser war von 2016 bis 2017 unser Schüler. Er hat 2017 die Aufnahmeprüfungen an der Berufsfachschule für Musik in Bad Königshofen bestanden macht dort inzwischen eine Ausbildung.

Michaela-Goar und Ioanna sind seit 2015 unsere Schülerinnen. Sie lernen Klavierspielen, Singen und besuchen unsere Ensemble- und Songwritingworkshops. In einem festen WiMu Ensemble, der SeveNation Army, sind sie wichtige Mitglieder.

Ghina Albernawi singt „Yesterday“. Sie spricht über Musik und WiMu Ghina kam 2015 in einer Erstaufnahmeeinrichtung in Kontakt mit WiMu-Musikpädagogen*innen. Seit 2016 lernt sie Klavier.

Hadi begann 2016 nach seiner Flucht aus Syrien Musik zu machen. Zunächst brachte er sich viel selber bei. Seit Oktober 2016 trifft er sich regelmäßig mit WiMu Instrumentallehrern*innen und Ensemblecoaches.

Dante hat auch schon vor seiner Flucht aus Syrien gesungen. Seit 2016 lernt er Gitarre zu spielen und ist WiMu-Gesangsschüler.